Harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung des Vereins „Amici Reilingen-Mezzago e.V.“

Am Freitag, 8.3.2019 konnte die erste Vorsitzende, Monika Kasper, zahlreiche Mitglieder in der Besenwirtschaft Schell zur diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßen. Sie stellte die ordnungsgemäße Einberufung fest und bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern und ehrenamtlichen Helfern für die geleistete Arbeit.

Danach übergab sie das Wort an die Schriftführerin, Bettina Ahlbrecht, die einen ausführlichen Bericht in Form einer Powerpoint-Präsentation über das vergangene Vereinsjahr in Zahlen, Fakten und Emotionen wiedergab. Besonders erfreulich war zu vermelden, dass die Mitgliederzahl des Vereins in 2018 enorm gestiegen ist,

 

Im vergangenen Jahr gab es viele Höhepunkte. Der Verein hat sich an vielen Festen und Aktionen beteiligt. Hervorzuheben sind die Teilnahme am „Dreck-weg-Tag“ der Gemeinde, der Besuch des Spargelfestes in Mezzago, der Jugendaustausch in Mezzago, die Teilnahme am Ferienprogramm der Gemeinde, das Straßenfest und als besonderes Highlight die „italienische Nacht“. Die mit großem Engagement in Eigenregie hergestellten italienischen Spezialitäten sowie das Rahmenprogramm kamen bei den Besuchern wie immer sehr gut an und stetig wächst die Nachfrage nach Eintrittskarten. Man darf schon heute auf das Jubiläums-Menü im Oktober gespannt sein.

Für 2019 stehen bereits folgende Termine fest:

  • 23.3.2019 „Dreck-weg-Tag“ der Gemeinde
  • Mai 2019 Spargelfest in Mezzago (Voraussichtlich am 1. Maiwochenende wird eine Abordnung aus Reilingen nach Mezzago fahren)
  • 22.-26.7.19 Jugendaustausch in Reilingen
  • 17.8.2019 Kinderferienprogramm
  • 14.9.2019 Reilinger Straßenfest
  • 4.-6.10.19 Jubiläumsgemellagio in Mezzago
  • 26.10.19 Ital. Nacht in der Bürgerbegegnungsstätte

 

Dem Bericht der Schriftührerin folgte der Bericht der Kassenwartin, Mareike Weißbrod. Anhand einer ausführlichen Aufstellung konnte diese aufzeigen, dass der Verein auf soliden finanziellen Beinen steht.  Die Kassenprüfer, Karin Strebelow und Dieter Rösch bescheinigten eine tadellose, ordnungsgemäße Buchführung.

Die von Dieter Rösch beantragte Entlastung der gesamten Vorstandschaft wurde von der Versammlung einstimmig gewährt. Satzungsbedingt wurden diverse Neuwahlen durchgeführt. Dieter Rösch übernahm mit Zustimmung der Anwesenden die Wahlleitung.

 

Sowohl der 2. Vorsitzende Christian Palmer, als auch die Jugendbeauftragte, Gertrud Pflaum, traten aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl an. Die 1. Vorsitzende bedankte sich bei beiden mit einem kleinen Präsent für das große Engagement der beiden in den vergangenen Jahren.

In öffentlicher Wahl und per Handzeichen wurden sodann Ralf Müller als 2. Vorsitzender, Julian Reinhard als Jugendbeauftragter, Annett Herzberger, Bärbel Corallo und Jörg Weissmann als Beisitzer sowie Claudia Frank als Öffentlichkeitsbeauftragte in ihren Ämtern bestätigt.

Beim Tagesordnungspunkt Verschiedenes bedankte sich die Vorsitzende noch einmal bei allen freiwilligen Helfern, dem Bürgermeister, der Gemeindeverwaltung und den Gemeinderäten für die Unterstützung des Vereins.

Auch der in der Sitzung anwesende Bürgermeister ließ es sich nicht nehmen, sich seinerseits bei den Verantwortlichen für die sehr gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde zu bedanken.

Nach einer Stunde konnte die 1. Vorsitzende eine harmonische und zügig durchgeführte Versammlung schließen.

CF

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok