Zum 10-jährigen Bestehen hatten sich die Amici etwas Besonderes ausgedacht und verwöhnten ihre Gäste mit einem hochkarätigen 6-Gänge-Menü.

Herzlich mit einem Aperitif begrüßt ließ man sich an den wunderschön herbstlich dekorierten Tischen nieder und durfte sich auf einige kurzweilige Stunden mit vielen Highlights freuen.

Ein Blick in die ausliegende Speisekarte ließ ein fulminantes Menü erwarten und wer die Amici kennt weiß, dass man es hält wie in Italien: Essen bedeutet Kultur, es wird zelebriert wie ein Ritual. Niemals ist es nur Nebensache, niemals schaufelt man sich massenweise Nudeln in den Bauch, um einfach nur satt zu sein. Niemals!

Nachdem die 1. Vorsitzende, Monika Kasper, die Gäste in der vollbesetzten Bürgerbegegnungsstätte begrüßt hatte, ging es auch schon direkt los mit dem 1. Gang, den in diesem Jahr die „Gastköchin“ Eva Scarciglia zubereitet hatte. Ein leckerer Brotsalat, dekorativ im Glas serviert .

italienischer abend 2019 11 20191027 2093813580

Schon traditionell wird die italienische Nacht untermalt mit stimmungsvoller Musik von Matteo di Maggio und Daniele Legnini. Die zwei verstanden es auch in diesem Jahr die Gäste vorzüglich zu unterhalten und vor allem in Scharen auf die Tanzfläche zu locken. Die Stimmung war famos und es wurde getanzt was das Zeug hält. Jeder kam auf seine Kosten und bei vielen italienischen Liedern wurde kräftig mitgesungen.

Wie die Vorsitzende, Monika Kasper, schon in ihrer Eingangsrede betonte, wird bei der Zubereitung der Gerichte großen Wert auf die Qualität der verwendeten Produkte gelegt und vor allem, dass die Gerichte absolut authentisch sind.
Da wird über Tage gewerkelt, geschafft und alles aufs Feinste abgestimmt. In der Küche verstehen sich die Damen blind und jede weiß, welchen Handgriff sie zu verrichten hat, damit alles schnell am Platze serviert werden kann.

 

So bestanden die nächsten Gänge aus Gerichten wie Vitello Tonnato, einem herbstlichen Kürbispüree mit Maronen und Pilzen, einem Zitronensorbet als Zwischengang. Der Hauptgang bildete ein Lachsfilet mit Nuß-Kräuterkruste auf Zitronenfettucine und der Abschluss bildete das Dessert „tre colori“, ein Parfait wundervoll in den italienischen Nationalfarben grün-weiß-rot dekoriert.

Die Köchinnen Barbara Corallo, Claudia Frank, Annett Herzberger, Monika Kasper und Gertrud Pflaum haben sich einmal mehr übertroffen und zum 10-jährigen Bestehen ein kulinarisches Feuerwerk entzündet. Von allen Seiten gab es großes Lob, was die Köchinnen sehr stolz machte.
Ein Wehmutstropfen hatte die 1. Vorsitzende dann doch noch zu verkünden. Die italienische Nacht wird es in dieser Form nicht mehr geben. Die Köchinnen hatten schon im Vorfeld beschlossen, nach dieser Veranstaltung „den Kochlöffel an den Nagel zu hängen“, um auch dem Nachwuchs im Verein die Chance zu geben sich zu verwirklichen und andere Wege zu gehen.

 italienischer abend 2019 12 20191027 1414551247

Monika Kasper bedankte sich bei allen vieren mit einem wundervollen Blumenstrauß für die über all die Jahre geleistete Arbeit.
Überhaupt wäre eine solche Veranstaltung nicht zu stemmen, wären da nicht die vielen Helferinnen und Helfer vor und hinter den Kulissen. Den Bedienungen, die den Gästen jeden Wunsch von den Augen ablesen, dem Spülteam, das immense Geschirrberge zu bewältigen hat, die Männer an der Theke, die auch den Auf- und Abbau übernehmen. Ihnen allen gilt ein großes Lob und ein herzliches Dankeschön.
Ein besonderer Dank an dieser Stelle auch an die Bio-Bäckerei Lummerland aus Mannheim, die das gesamte Brot für den Abend gesponsert hat.

italienischer abend 2019 19 20191027 1088498484

Das geniale Menü musste verdaut werden und wie wäre das besser gegangen, als zu den Klängen der Musik das Tanzbein zu schwingen. Die Musiker verstanden es perfekt, die Gäste zu einem Tänzchen zu bewegen und das Publikum ließ sich nicht bitten. Gerne bewegte man sich, war doch dem ein oder anderen nach dem leckeren Essen der Hosenknopf etwas eng geworden. Spätestens bei der Polonaise durch die Hütte hielt es kaum einen auf seinem Platz, die Stimmung schwappte über und als einige Gäste auf den Tischen tanzten, gab es auch für alle noch Sitzenden kein Halten. Immer wieder wurde von den Musikern eine Zugabe gefordert und es war bereits weit nach Mitternacht als sich die letzten Gäste auf den Heimweg machten.

Die Amici haben einmal mehr bewiesen, dass sie es perfekt verstehen, ein hervorragendes Menü zusammen mit excellenter Unterhaltung zu bieten.

CF

>>> Hier finden Sie weitere Fotos dieser Veranstaltung <<<

>>> Hier öffnen Sie den Artikel der HTZ vom 6.11.2019 <<<

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok