Jahreshauptversammlung des Vereins „Amici Reilingen-Mezzago e.V.“

Die erste Vorsitzende, Monika Kasper, konnte eine große Anzahl von Mitgliedern in der Besenwirtschaft Schell zur diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßen.

Sie stellte die Beschlussfähigkeit fest und ging gleich dazu über, zusammen mit der Schriftführerin, Petra Brandenburger, einen ausführlichen Bericht über das vergangene Vereinsjahr in Zahlen, Fakten und Emotionen wiederzugeben.

Die Besucher wurden nochmals erinnert an Termine wie den Besuch der Miro-Ausstellung im Schwetzinger Schloß, die durchgeführte Bewirtung in der Zehntscheune Hockenheim bei der Veranstaltung „Capriccio stravagante“ und den Europatag, der zusammen mit dem Freundeskreis Reilingen-Jargeau durchgeführt wurde.
Ein Höhepunkt im abgelaufenen Vereinsjahr war sicherlich die offizielle Partnerschaftsbegegnung in Mezzago. Die Mezzagesen hatten sich mal wieder ein Programm vom Feinsten ausgedacht und verwöhnten uns wie „Gott in.......!“.
Gleich zweimal durften wir eine kleine Abordnung aus Mezzago in Reilingen begrüßen. Sowohl bei der Verabschiedung von Alt-Bürgermeister Walter Klein, als auch bei der Amtseinführung von Bürgermeister Stefan Weisbrod waren unsere italienischen Freunde vertreten.
Leider war das Straßenfest im vergangenen Jahr wettertechnisch nicht vom Feinsten, dafür aber unsere gewohnt leckeren Getränke, mit denen wir unsere Gäste verwöhnten. Auch aus Mezzago hatten wir wieder Verstärkung. Die Italiener hatten ihren gewohnt leckeren Rotwein und Parmesan mit im Gepäck und die Gäste machten davon reichlich Gebrauch.
Aus organisatorischen Gründen musste das für August geplante Pizzabacken im Ferienprogramm auf den September verlegt werden. Die Kinder hatten einen Heidenspaß und die Helfer auch!

Ein absoluter Hammer war wieder einmal unsere italienische Nacht. Die Bürgerbegegnungsstätte war bis auf den letzten Platz besetzt und die kreativen Köpfe des Vereins hatten sich wieder einiges einfallen lassen, um die Gäste mit einem hervorragenden italienischen Dinner und leckeren Weinen zu verwöhnen. Unter den Klängen des Alleinunterhalters wurde bis in die späte Nacht getanzt. Die ersten Kartenanfragen für die diesjährige Italienische Nacht liegen bereits vor.
Die letzte Veranstaltung im abgelaufenen Vereinsjahr fand im Februar diesen Jahres statt. Nach einer kleinen Wanderung wurde das Turmuhrenmuseum in Neulußheim besucht und anschließend bei leckerem -natürlich italienischem- Essen der Gemütlichkeit gefrönt.
Weitere Ausflüge sind geplant.

Nach dem Rückblick gab es noch einen Ausblick auf die bevorstehenden Veranstaltungen und Monika Kasper leitete gleich zu den nächsten Tagesordnungspunkten über.

Die Kassenwartin Mareike Weißbrod zeigte in ihrem Bericht auf, dass der Verein auf sehr soliden finanziellen Beinen steht und mareikedie Kassenprüfer Karin Strebelow und Dieter Rösch bescheinigten ihr eine tadellose ordnungsgemäße Buchführung und beantragten gleichzeitig die Entlastung der gesamten Vorstandschaft, was einstimmig gewährt wurde.

Satzungsbedingt und durch das Ausscheiden eines Vorstandsmitgliedes waren diverse Neuwahlen nötig.

Wiedergewählt wurden:

-1. Vorsitzende Monika Kasper
-Schriftführerin Petra Brandenburger
-Kassenwartin Mareike Weißbrod
-Jugendbeauftragter Nadim el-Dabi
-Beisitzer Uwe Strebelow, Frank Weißbrod und Ingrid Müller

Neu gewählt wurde:
-Gertud Pflaum als zweite Jugendbeauftragte

Die weiteren Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Monika Kasper bedankte sich bei allen Wiedergewählten sowie der neu gewählten Gertrud Pflaum und drückte ihre Hoffnung auf eine gute Zusammenarbeit aus.

christianDer 2. Vorsitzende, Christian Palmer, ergriff zum Ende der Sitzung noch das Wort und gab einen kurzen Abriss über die Bemühungen, mit den italienischen Freunden einen Jugendaustausch zu organisieren. Er gab der Hoffnung Ausdruck, dass ein solcher Austausch auch wirklich stattfinden kann und erhielt von allen Anwesenden die Zusicherung einer Unterstützung.

Nach weniger als einer Stunde konnte die 1. Vorsitzende die harmonische und zügig durchgeführte Versammlung schließen.

Claudia Frank

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.